Ist Raiffeisen ein guter Arbeitgeber

Ist Raiffeisen als Arbeitgeber zu empfehlen Raiffeisen wurde insgesamt mit 4,2 von 5 Sternen bewertet, basierend auf über 167 Bewertungen, die Beschäftigte anonym abgegeben haben. 86 % der Beschäftigten würden Raiffeisen als Arbeitgeber einem Freund oder einer Freundin empfehlen und 66 % sehen die Zukunft des Unternehmens positiv.
Wie ist Raiffeisen-Volksbank als Arbeitgeber bewertet Basierend auf 48 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Raiffeisen-Volksbank durchschnittlich mit 4,3 von 5 Punkten bewertet.
Ist Raiffeisen als Arbeitgeber zu empfehlen Raiffeisen wurde insgesamt mit 4.2 von 5 Sternen bewertet, basierend auf über 167 Bewertungen, die Beschäftigte anonym abgegeben haben. 86% der Beschäftigten würden Raiffeisen als Arbeitgeber einem Freund oder einer Freundin empfehlen und 66% sehen die Zukunft des Unternehmens positiv.
Basierend auf 727 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Raiffeisen Gruppe durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Banken (3,7 Punkte). 85% der Bewertenden würden Raiffeisen Gruppe als Arbeitgeber weiterempfehlen.

In der Branche Banken schneidet Raiffeisen Gruppe besser ab als der Durchschnitt (3,7 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 85% der Mitarbeitenden Raiffeisen Gruppe als Arbeitgeber weiterempfehlen.

Wie gut ist die Raiffeisenbank

Die BILANZ hat damit Raiffeisen in einem aufwändigen Test erneut zur führenden Anlagebank der Schweiz gekürt. Bereits in den Jahren 2019, 2021 und 2022 wurde Raiffeisen im Private-Banking-Rating als Anlagebank prämiert.

Ist Raiffeisen ein guter Arbeitgeber

Wie viel verdient man in der Raiffeisenbank

Gehälter für Raiffeisenbank

Jobtitel Gehalt
Gehälter für Bankkaufmann/Serviceberater – 1 Gehaltsangabe(n) 28.080 €/Jahr
Gehälter für Vertriebsleiter – 1 Gehaltsangabe(n) 94.173 €/Jahr
Gehälter für Teilmarktleiter/Kundenbetreuer – 1 Gehaltsangabe(n) 63.084 €/Jahr
Gehälter für Bankkaufmann – 1 Gehaltsangabe(n) 13.920 €/Jahr

Warum bei der Raiffeisenbank arbeiten

Einander, in der offenen Kommunikation und in den vielen konkreten Benefits, die wir bieten. Flexible Arbeitszeiten gehören ebenso dazu wie die Förderung umweltschonender Mobilität, Vergünstigungen bei Events und verbesserte Bankkonditionen. Wir arbeiten nicht nebeneinander, wir arbeiten Mit.

Welche Firmen gehören zu Raiffeisen

Beteiligungen der RBI (Auszug)

  • Raiffeisen Centrobank AG.
  • Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft.
  • Raiffeisen Kapitalanlage Ges. m.b.H.
  • Raiffeisen-Leasing Gesellschaft m.b.H.
  • Raiffeisen Factor Bank AG.
  • Raiffeisen Bausparkasse Gesellschaft m.b.H.
  • Raiffeisen Wohnbaubank AG.
  • Raiffeisen Informatik GmbH.

Hat Raiffeisenbank Staatsgarantie

Nach einer Neubeurteilung habe Moody's das Rating von Raiffeisen auf die Note Aa2 erhöht. Damit sei die Einstufung von Raiffeisen als eines der sichersten Bankinstitute ohne Staatsgarantie bestätigt worden, kommentierte Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz.

Wem gehört die Raiffeisenbank

Die Raiffeisenlandesbanken halten rund 58,8 Prozent der RBI-Aktien, 41,2 Prozent befinden sich im Streubesitz. Mit einer breiten geografischen Streuung sowie unterschiedlichen Anlagezielen weisen die Aktionäre eine ausgewogene Struktur auf.

Bei welchen Banken verdient man am besten

Platzhirsche der Finanzunternehmen mit den besten Verdienstmöglichkeiten. Auf den ersten beiden Plätzen landen die Deutsche Bank, die der Analyse zufolge mit 68.544 Euro (Median) die höchsten Grundgehälter zahlt. Knapp auf Rang zwei folgt die Commerzbank, die mit 66.625 Euro ein vergleichbares Lohnniveau bietet.

Wer verdient am besten in der Bank

Gehalt: Das sind die Top-Berufe bei Banken, Versicherungen und im Finanzbereich

Platz Aufgabenfeld Berufserfahrungmehr als 10 Jahre
1 Vermögens- verwaltung 89.937 €
2 Auditierung 79.175 €
3 Bonitätsprüfung 66.133 €
4 Analyst 64.909 €

Wie hieß die Raiffeisenbank früher

Angesichts der Finanzierungsprobleme von Landwirtschaft und Handwerk entstanden in den Staaten des Deutschen Bundes ab 1850 Kreditgenossenschaften nach Hermann Schulze-Delitzsch (1808-1883), die späteren Volksbanken, und Kreditgenossenschaften nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888), die späteren Raiffeisenbanken …

Was zeichnet Raiffeisen aus

Als dynamisches Unternehmen, das mitarbeiterbezogen denkt und unternehmerisch offen Spielräume lässt, erachten wir eine sinnstiftende Tätigkeit, Verantwortung und Initiative sowie ein Gefühl der Sicherheit als die tragenden Elemente einer sozialverantwortlichen Unternehmenspolitik.

Hat Raiffeisen Staatsgarantie

Nach einer Neubeurteilung habe Moody's das Rating von Raiffeisen auf die Note Aa2 erhöht. Damit sei die Einstufung von Raiffeisen als eines der sichersten Bankinstitute ohne Staatsgarantie bestätigt worden, kommentierte Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz.

Was ist die beste Bank in Deutschland

1. DKB, Comdirect und norisbank bieten die besten Konditionen. Als bestes Girokonto im Vergleich konnten sich die beiden Direktbanken Deutsche Kreditbank (DKB) und comdirect bank gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf dem dritten Platz landet die norisbank, die eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bank ist.

Welche Bank ist die sicherste

Zum zwölften Mal in Folge kürte das US-Wirtschaftsmagazin "GlobalFinance" die KfW zur "World's Safest Bank". Die KfW setzte sich unter den 500 größten Banken weltweit durch und behauptete erneut ihre Spitzenposition.

Welche Bank zahlt die meisten

Die besten Festgeldkonten nach Mindestanlage und Zinshöhe

Bank Laufzeit Zinssatz
Klarna Bank* zwei Jahre 3,93% p.a.
pbb direkt* zwei Jahre 3,75% p.a.
Renault Bank* zwei Jahre 3,65% p.a.
Opel Bank* zwei Jahre 3,35% p.a.

Was verdient ein Raiffeisenbank Direktor

Im Durchschnitt beläuft sich das Gehalt als Director in Österreich auf € 130.394 pro Jahr. Es liegt somit um 29 % höher als das durchschnittliche Jahresgehalt bei Raiffeisen International von € 100.531 für diese Stelle.

Wem gehört die Raiffeisen Bank

Die Raiffeisenlandesbanken halten rund 58,8 Prozent der RBI-Aktien, 41,2 Prozent befinden sich im Streubesitz. Mit einer breiten geografischen Streuung sowie unterschiedlichen Anlagezielen weisen die Aktionäre eine ausgewogene Struktur auf.

Welche Banken gehören zu Raiffeisenbank

Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken

  • Weil für jeden etwas anderes richtig ist. …
  • Schwäbisch Hall. …
  • Union Investment. …
  • R+V. …
  • easyCredit. …
  • DZ BANK. …
  • DZ PRIVATBANK. …
  • VR Smart Finanz.

Was ist der Unterschied zwischen Sparkasse und Raiffeisenbank

Die Sparkassen sind Anstalten öffentlichen Rechts im Eigentum von Städten und Kreisen. Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören einzelnen Mitgliedern. Die Mitglieder heißen historisch "Genossen", weshalb man von "Genossenschaftsbanken" spricht.

Was ist die teuerste Bank in Deutschland

Gleich drei Banken haben sich den Titel «teuerste Bank Deutschlands» verdient: die Kaltenkirchener Bank, die Volksbank Braunlage und die Sparkasse Münden verlangen mit 14,75 Prozent die höchsten Zinsen von Kunden, die ihr Girokonto überziehen und Geld im Rahmen des eingeräumten Kredits abheben.

Welche Bank hat den besten Ruf

Die Top 50 der besten Kreditinstitute

  • Bank: 62,9 Punkte.
  • UmweltBank: 62,7 Punkte.
  • Sparda-Bank Hessen: 62,5 Punkte.
  • Landeskreditbank Baden-Württemberg – Förderbank: 62,0 Punkte.
  • Sparda-Bank Nürnberg: 61,7 Punkte.
  • Sparda-Bank Berlin: 61,3 Punkte.
  • Consorsbank: 60,7 Punkte.
  • Sparkasse Dortmund: 60,2 Punkte.

Was passiert wenn man mehr als 100000 Euro auf dem Konto hat

Höhere Beträge können bei den privaten Banken erstattet werden, soweit das Kriseninstitut Mitglied der freiwilligen Einlagensicherung der privaten Banken ist. Genossenschaftsbanken und Sparkassen garantieren zudem im Rahmen der Institutssicherung, dass sie kein Partnerunternehmen insolvent werden lassen.

Welche Bank ist die beste für Reiche

Deutsche Bank Wealth Management ist von den Financial-Times-Publikationen „Private Wealth Management“ und „The Banker“ bei den Global Private Banking Awards 2021 als Beste Privatbank in Deutschland ausgezeichnet worden.

Wer ist Eigentümer der Raiffeisenbank

Die Raiffeisenlandesbanken halten rund 58,8 Prozent der RBI-Aktien, 41,2 Prozent befinden sich im Streubesitz. Mit einer breiten geografischen Streuung sowie unterschiedlichen Anlagezielen weisen die Aktionäre eine ausgewogene Struktur auf.

Wie viele Mitarbeiter hat die Raiffeisenbank

Raiffeisen ist eine der grösseren Arbeitgeberinnen in der Schweiz. Sie bietet ihren 11'652 (Vorjahr: 11'465) Mitarbeitenden ein zeitgemässes Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Hat die Raiffeisenbank Staatsgarantie

Nach einer Neubeurteilung habe Moody's das Rating von Raiffeisen auf die Note Aa2 erhöht. Damit sei die Einstufung von Raiffeisen als eines der sichersten Bankinstitute ohne Staatsgarantie bestätigt worden, kommentierte Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: